3. Thüringer Milchkönigin 2014 -2016

Zur Person

Vorname Name:
Carolin Gerbothe
Wohnort:
Obersachswerfen
Geburtsdatum:
19.11.1991
Beruf:
Studium der Agrarwissenschaft an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Hobbys:
Landwirtin auf dem Familienbetrieb

Am 19. September 2014 zur Eröffnung der Grünen Tage Thüringen haben auf Vorschlag der Landesvereinigung Thüringer Milch LandwirtschaftsministerJürgen Reinhold und TBV-Präsident Helmut Gumpert Carolin Gerbothe offiziell zur Thüringer Milchkönigin gekrönt.

In ihrer zweijährigen Amtszeit wird sie das Milchland Thüringen bei vielen offiziellen Anlässen würdig vertreten. Dabei repräsentiert sie die Thüringer Milchwirtschaft und wirbt mit Leidenschaft für Milch- und Käseprodukte aus Thüringen.

Die 22-jährige kommt aus Obersachswerfen, Kreis Nordhausen, wo ihre Eltern einen Milchviehbetrieb mit 160 Kühen und 820 ha landwirtschaftlicher Fläche betreiben.

Carolin ist auf dem Hof ihrer Eltern aufgewachsen und von Kindheit an eng mit der Landwirtschaft, insbesondere mit der Milchviehhaltung, verbunden. Zurzeit studiert sie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Agrarwissenschaften.

„In den zwei Jahren meiner Amtszeit möchte ich den Verbrauchern zeigen welch ein qualitativ hochwertiges Produkt unsere Milch ist. Die Medien interessieren sich meist nur für die Skandale, aber nicht für das, was die Landwirte täglich leisten.“

 

Auftritte Carolin Gerbothe