08.11.2016

Am 03.10.2016 fand in Oberkatz der 15. Weideabtrieb statt. Zum Thema hatte das Volksfest diesmal die Milch. Dort gab es die Thüringer Milchkönigin Maria Umann mit den Oberkätzer Frauen in Aktion zu erleben, die dem Publikum zeigten, wie aus frisch gemolkener Kuhmilch erst Rahm und Sahne gewonnen und diese dann zu Butter verarbeitet wurde.

Handarbeit gehörte natürlich mit dazu  - 45 Minuten allein galt es die Kurbel am Butterfass aus dem Jahr 1920 zu bewegen, bis die Sauerrahmbutter ihre Festigkeit bekommen hatte. Kostproben des handgemachten Brotaufstrichs an die Zuschauer wurden gern gereicht, mit allen was in der Milch drin ist.

Insgesamt ein tolles Erlebnis für Maria!

Maria bei der Herstellung von Butter